Der beliebteste Wintersport

Skiing is life

Ob man es glaubt oder nicht: Skifahren ist eine der gefährlichsten sportarten. exklusiv online erhaltet ihr einen einblick in die bekannte sportart.

Wortherkunft:

Das Wort Ski stammt  von dem Norwegischem Wort Ski, das soviel wie gespaltenes Holz heißt (Scheit). Laut dem Duden kann man das Wort Ski in drei verschiedenen arten Schreiben:

  • Ski (am gängigsten)
  • Schi
  • Schki

Skandinavien

Die erste Skiform die der heutigen form am nähsten komm stammt von den Skandinawischen Völkern. Sie benutzen die Skier um zu Jagen und sich im Schnee Fortzubewegen, da sich die miesten keine Pferde und Schlitten leisten konnten.

Amerika

Durch den Goldrausch kamen viele Leute nach Amerika, von ihnen waren viele  Skandinavier die mit hohen Bergen und extremen Wetterbedingungen zu kämpfen hatten. 80% von den Skandinaviern waren Norweger die ihre Skier mitbrachten. Außerdem sorgte der aus Norwegen eingewanderte John Tostensen für verbreitung des Skiis, durch seine Rekordzeit auf Skiern beim Verteilen von Post.

Das Heer

Im 8 Jahrhundert unternahm der dänische Wikingerfürst Ragnar Lodbrok eine Feldzug nach Norwegen, sein Heer unterlag einem kleine Bauerndorf, die mit Skiern Ausgerüstet waren

skisoldat
Skandinavische Skisoldaten

1905 wurde der Patrouilienlauf aufSkiern Eingeführt. Bereits im 1.Weltkrieg (1914) begann man in Ländern wie Finnland, Schweden, Norwegen, Frankreich, Italien, der Schweiz und Österreich, mit der Ausbildung von Skisoldaten. Dies gelang mit der der Hilfe des DSV (Gründung 1905) ⇒Deutscher Skiverband.

Das Sportgerät

Im 18.Jahrhundert wurde der Ski als Sportgerät und zum Rennen fahren in Telemark von dem Norweger Knut Haugen entwickelt.1930 wurde der Sport in Europa eingeführt und  durch die Arlbergtechnik (einfache Skitechnik wie der Parallelschwung) populär.

Gefahr

31% aller Skiverletzungen sind am Knie, 20% an der Schulter und 10% am Rumpf.

Lawinen: Der ,,weiße“ Tod

50% aller Verschütteten überleben keine 16 min, dagegen überleben 20% aller Opfer 120 min. 2014/15 sind ca. 30 Menschen in der Schweiz, im freien Gelände, durch Lawinen, gestorben. Im Gegensatz dazu sind 1950/51, 3 Menschen in freiem Gelände, 15 auf Verkehrswegen und 75 in Gebäuden gestorben.

Trivia

Skifahren ist vor Snowboarding, Eishockey, Rodeln usw. der beliebteste Wintersport. Man kann außerdem Ski auch auf Gras oder Sand fahren, allerdings ist dies viel langsamer als auf Schnee, da auf Sand und Gras viel mehr Reibung entsteht. Skifahren ist nach Fußball der zweitgefährlichste Sport der Welt, da ihn sehr viele Leute betreiben.

grass
Skifahrer auf Grass